Natuurpark van de Gorges de l'Ardèche

Das Naturreservat wurde im Januar 1980 zur bemerkenswerten Stätte der Gorges de l'Ardèche gegründet, um die natürlichen Ressourcen, Flora und Fauna des Mittelmeers zu erhalten. Es schützt auch unser kulturelles Erbe, prähistorisch oder höher, ein wundervolles Beispiel für die alte menschliche Präsenz.
 
 
 
Kathedrale in den Gorges de l'Ardèche
 Der Abstieg der Gorges
 
 Wildes Campen ist in der Schlucht verboten, aus Sicherheitsgründen und auch zum Schutz von Wildtieren.
 Nur in den Biwak-Bereichen sind Gaud und Gournier Camper willkommen, die Abstiegs-Kajak-Praktizierenden können dort übernachten. 250 Personen pro Platz pro Nacht sind erlaubt, Reservierung ist jedoch obligatorisch.
Um dein Lager zu reservieren:
Das Naturschutzgebiet der Gorges de l'Ardèche.
 Vallon Pont d'Arc
 Tel: 04 75 88 00 41
 
 
Andere Aktivitäten
 
Wanderungen:
 
Etwa 250 km Wanderwege, die in einem Führer vorgestellt werden.
 
 
Klettern und Höhlenforschung:
 
an einigen Standorten in der Lücke zugelassen
 
Sie finden alle Informationen im "Kletterführer in der Ardèche
 Die Höhlenforschung ist kostenlos. Der Aufstieg der Felsen muss jedoch der Europäischen Union gemeldet werden, um Sie über die Anwesenheit von geschützten Arten (Bonelli Adler, Geier usw.) in den empfindlichsten Perioden zu informieren
 
Bevor Sie den Naturpark von Ardeche George entdecken, gibt es ein paar Regeln zu folgen ..
 
Respektierung und Schutz der Umwelt
 
 
- Respektiere die Tiere, Pflanzen, Mineralien und archäologischen Schätze.
- Aufenthalt in den Biwak-Bereichen, Reservierung erforderlich.
- Begrenzen Sie den Müll auf die Ankunft.
- Kein Zugang im Naturpark nach 18 Stunden oder Nacht Navigation (beschrieben in Präfekt Dekret Nr. 80-27).
 
 Für weitere Informationen:
Verband der Naturführer - Gorges de l'Ardèche
 Rathaus
 07150 Vallon Pont d'Arc